Get ESPRIT Now!

Technologievorteile ermöglichen den Fertigungsunternehmen Wettbewerbsvorteile.

Firmen die heutzutage in komplexe Werkzeugmaschinen investieren kennen die Vorteile von Drehfräszentren
die es ermöglichen Dreh- und Fräsbearbeitungen auf einer einzelnen Maschine, und meist auch in einer
einzelnen Aufspannung auszuführen.

Diese Firmen haben aber auch erkannt dass eine leistungsfähige CAM-Software notwendig ist um die Vorteile
die solche Maschinen bieten auch wirklich effizient nutzen zu können.
Hier finden Sie 6 Gründe warum sich Firmen gerade für ESPRIT entscheiden,
um Ihre Investition in diese Maschinen produktiv zu nutzen:

Optimale NC-Programme

 

"Nur ein paar wenige CAM-Anbieter können MillTurn-Maschinen wirklich richtig handhaben... Wir haben ESPRIT vor allem wegen seiner ausgereiften und flexiblen Postprozessor ausgewählt."

Tom Lawler
Fertigungsleiter, Fairfield Manufacturing

Vollständige Maschinensimulation

 

"ESPRIT simuliert den gesamten Arbeitsablauf sodass wir exakt sehen können was auf der Maschine wirklich geschieht."

David Fransden
Fertigungsleiter, Biomet Sportmedizintechnik

Synchronisieren & Optimieren

 

"Die wirklich Stärke von ESPRIT steckt in den Funktionen zur Optimierung der einzelen Bearbeitungen auf Mehrkanalmaschinen. Nach dem Erzeugen der einzelnen Arbeitsgänge weisst ESPRIT diese einfach den jeweiligen Werkzeugträgern zu, ändert die Abfolge und synchronisiert die Bearbeitungen mit verschiedenen Werkzeugträgern."

Jon Finn - Fertigungsleiter, Hartwell

Eine Benutzeroberfläche

 

"Wir haben uns für ESPRIT entschlossen da es die einizge CAM-Software ist die all unsere verschiedenen Werkzeugmaschinen mit einer einheitlichen Benutzeroberläche abdeckt."

Antonio Olivieri
Leiter der mechanischen Fertigung, Newform

Flexibles 5-Achsenfräsen

 

"Wir haben uns verschiedene CAM-Systeme angeschaut und bei vielen deutliche Schwächen erkennen können, vor allem im 5-Achsen Simultanbereich. ESPRIT hingegen bietet die volle Unterstützung all unserer Werkzeugmaschinen und darüber hinaus eine leistungsfähige Programmierung unserer 5-achsigen Fräszentren."

Thomas Kempke - Fertigungsleiter, Johnson

Kundenunterstützung

 

"DP Technology hat ein unglaubliches Engagement gezeigt uns bei der Programmierung unserer neuen Okuma Multus B300 zu unterstützen, welche mit Hautp- und Gegenspindel sowie oberen Werkzeugträger als B-Achsenkopf mit Y-Achse und automatischem Werkzeugwechsler ausgestattet ist."

Matt Watters - Central Utah Tool